Gruppenspiel "Was fehlt?"

Das Spiel „Was fehlt?“ trainiert Aufmerksamkeit und Vokabular der Kinder.

Eine Reihe von Gegenständen (Bauklotz, Bürste, Spielzeugauto, Pixibuch etc.) werden in die Mitte gelegt und von den Kindern benannt. Wenn nicht sicher ist, dass alle Kinder den Gegenstand benennen können, fragt der Spielleiter nach. Dann müssen alle die Augen schließen, während der Spielleiter einen Gegenstand wegnimmt und versteckt. Wer als Erster erraten kann, was fehlt, darf den nächsten Gegenstand verstecken.

DruckenE-Mail